Einladung zum Stadtfest 2011 - Kleiner Streifzug durch die Geschichte der Stadtfeste - Die Bühnenprogramme im Einzelnen - Was ist noch los?

HEY, IN ZWICKAU GEHT’S AB!

Zwickau feiert das zehnte Stadtfest


Hier geht´s zurück zur HOMEPAGE

Auf dem Zwickauer Hauptmarkt geht zum Stadtfest traditionell die Post ab - dieses Jahr erwartet die Zwickauer als Highlight am Sonnabend 22.30 Uhr Stefanie Heinzmann & Band

HEY, IN ZWICKAU GEHT’S AB!

Zwickau feiert das zehnte Stadtfest


Medieninfo der Stadtverwaltung vom 1. Juli 2011

Party pur: Stefanie Heizmann, De Randfichten, Thomas Godoj, Jay Khan, Veronika Fischer, Rock Classic Allstars und viele mehr rocken die Bühnen



ZWICKAU; am 1. Juli - Ein Blick auf die druckfrischen Plakate im „modernisierten“ und farblich veränderten Layout verrät es: Das Stadtfest feiert ein kleines Jubiläum und zwar „Das 10te“. Für das „besondere Stadtfest“ vom 19. bis 21. August 2011 hielten die Organisatoren Ausschau nach einem abwechslungsreichen Starmix , suchten nach akustischen und optischen Highlights, die das Publikum mitreißen oder auch verzaubern werden.
Auf dem Jubiläumsprogramm stehen nun Namen wie OOMPH! (Stargäste der Newcomer Night), Stefanie Heinzmann, De Randfichten, Rock Classic All Stars, London Beat, Jay Khan, Thomas Godoj, Duo Kathrin & Peter sowie Veronika Fischer und die Gruppe electra.

Mit der Auftakt-Pressekonferenz am Freitag, dem 1. Juli 2011, präsentierte sich zugleich auch ein neuer Hauptsponsor: Die Volkswagen Sachsen GmbH. Gemeinsam mit den Vertriebspartnern will VW das Stadtfest nutzen, allen Gästen die enge Verbundenheit von Volkswagen und Zwickau zu dokumentieren.
Vier starke Partner sorgen neben vielen weiteren Förderern und Unterstützern seit dem ersten Stadtfest im Jahr 2002 als Hauptsponsoren dafür, dass sich das Zwickauer Stadtfest weit über die Region hinaus einen Namen als große Sommerparty mit besonderem Flair gemacht hat: Die Sparkasse Zwickau, die Zwickauer Energieversorgung GmbH, die Mauritius Brauerei GmbH und Radio Zwickau.

Die Stadtfest-Jubiläumsausgabe folgt erneut dem bewährten Veranstaltungskonzept mit drei innerstädtischen Bühnen am Hauptmarkt, Domhof und Kornmarkt. Dazu kommt die Kinderbühne in der Parkanlage am Schumannplatz, die im Schumann-Jahr 2010 als Klassikbühne Premiere hatte und großen Anklang fand. Dort kann man im wahrsten Sinne des Wortes ein schönes Programm erwarten, beispielsweise mit dem Kindern und Erwachsenen gleichermaßen bekannten Liedermacher Gerhard Schöne am Samstag. Am Sonntag geben die Blindfische ein Kinder-Rock-Konzert mit dem Titel „Fisch aus der Dose“. Überhaupt wurde für die Jüngsten ein phantasievolles Programm gestrickt. Da gibt es Clowns und Märchen, Puppenspiel und ganz viel Musik.

Fand das erste Zwickauer Stadtfest noch unter dem Eindruck des Hochwassers als Benefizveranstaltung statt, entwickelte es sich in den folgenden Jahren zunehmend zu einem Sommerspaß unter dem Motto: „Stars hautnah – Party pur – DU mittendrin“. Diesem Anspruch werden natürlich auch die Bühnenprogramme zur Jubiläums-Riesensause gerecht. Die Verträge sind weitestgehend unterschrieben, die Großplakate gedruckt, die Programmflyer in Arbeit. Worauf sich die Zwickauer und ihre Stadtfest-Gäste unter anderem freuen können, verriet die Runde der Hauptsponsoren am Freitag im Verlauf der Medienrunde.

DER HAUPTMARKT: ROCK UND SOUL –
KRAFT UND GEFÜHL VOM FEINSTEN

Die Ausnahmestimme der schweizerischen Soulsängerin Stefanie Heinzmann ist ein Garant für unvergessliche Momente zum diesjährigen Stadtfest. Ihr kometenhafter Aufstieg ist für die Künstlerin selbst fast unbegreiflich. Es begann mit ihrem Sieg in Stefan Raabs Castingshow und setzte sich fort mit einem Plattenvertrag bei Universal. Dem folgten Platin für ihr Debut-Album „Masterplan“, ein „ECHO 2009“ für die beste Künstlerin, zwei Trophäen bei den „Swiss Music Awards 2009“ und der VIVA COMET 2009“ als „Bester Live Act“. Ihre „Roots To Grow“ Tour 2010 brachte den Menschen entlang der Tourstrecke Gänsehautfeeling. Das wird den Zwickauern nicht anders gehen.

Eigentlich ist Jay Khan den Zwickauern auch live kein Unbekannter mehr. Er war mit seiner früheren Band US5 zu Anfangszeiten der danach erst so richtig beginnenden sagenhaften Boybandkarriere schon einmal in Zwickau und zwar am Freitag, dem 19. August 2005. Seither hat er einiges probiert und will heute weder als Boyband- noch als Dschungeltyp wahrgenommen werden. Er hat sich musikalisch und auch optisch weiterentwickelt. Als Solokünstler brachte er am 20. Mai 2011 seine Single „Nackt“ heraus. Fortan soll das Publikum Lieder hören, deren Texte und Musik er selbst geschrieben und komponiert hat: „Es ist mir sehr wichtig, dass jeder meiner Songs zu 100% ICH ist… “ so lautet sein Credo.

Richtig rockig und mit einer starken Live-Performance wird Thomas Godoj den Hauptmarkt zum Kochen bringen. Der Gewinner von „Deutschland sucht den Superstar“ 2008 ist ein kraftvoller Typ, der durch seine Zeiten als Sänger von Cure of Souls, Fluxkompensator, Tonk! Und WINK mit allen Wassern in punkto Songwirting, Studioarbeit und Bühnenshow gewaschen ist.

Es ist kein Schreibfehler: Goldplay kommt nach Zwickau. Wer die Augen schließt, wird nicht glauben, dass es sich um eine Coverband handelt und sich direkt bei einem Live-Auftritt der weltbekannten Band Coldplay wähnen.


DER KORNMARKT: PARTY UND SCHLAGER –
MITKLATSCHEN, MITSINGEN, HÜFTKREISEN

Was eine Menge Stadtfestbesucher aller Altersklassen begeistern wird: De Randfichten machen auf ihrer „Waldarbeitertour“ Station auf dem Zwickauer Kornmarkt. Dabei präsentieren sich die drei Musiker schwungvoller denn je. Altbekannte Hits und neue urig-stimmungsvolle Lieder bilden das Repertoire für ihr Comeback, das sie im Juni 2010 starteten. Rups, Michl und Lauti kommen mit einem modernen, knackigen Randfichten-Sound. Für ihre Konzerte haben sich die drei sympathischen Erzgebirgler Verstärkung geholt. Auf ihrer „Waldarbeitertour“ rocken sie gemeinsam mit der Band „Takayo“, sprich gestandenen Profimusikern, die sich in der deutschen Rockszene schon lange einen Namen in Bands wie „Dialog“ oder „Karussell“ gemacht haben.

Eine spitzenmäßige Live-Musik-Show, eine Reise durch die Welt des Glamours und des Rock’n’Roll versprechen die original Stars aus dem Musical "Buddy Die Buddy Holly Story". Dabei sind es nicht nur die Klassiker der Rock’n’Roll- und Twist-Ära oder die waghalsigen musikalisch-akrobatischen Einlagen, sondern auch die unterhaltsamen Moderationen, die Episoden aus dem Leben Buddy Hollys mit ein wenig Comedy und Slapstick verbinden.

Mit dem Christine Helms Orchestra bekommen Stadtfestbesucher „Alles was gut tut – Die Udo Jürgens Cover Show“. Darüber werden sich viele besonders freuen, einfach weil sie von Anfang bis Ende mitsingen können. In der witzig moderierten Show erstrahlen die modern arrangierten Songs des Entertainers in neuem Glanz und bringen die Stimmung des Publikums innerhalb kürzester Zeit von 0 auf 100.

Schlagerfans lieben Kathrin & Peter für die Mischung aus sympathischer Ausstrahlung, Professionalität und echter Natürlichkeit. Sie sind Stars ohne Allüren und seit Jahren in der deutschsprachigen Musik mit ihren frischen Melodien erfolgreich. Heute singen zu Liedern wie „Wenn nicht heute wann denn dann“ oder „Tanz mein Leben“ Fans aus Mecklenburg-Vorpommern, Baden-Württemberg, Berlin, Sachsen, Hessen oder Hamburg gleichermaßen mit.

Das gilt zweifelsohne auch für Veronika Fischer. Diese Frau, die seit Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Sängerinnen des deutschsprachigen Raumes zählt, muss man nicht erklären. Sie muss man einfach nur hören und spüren, wie die Gänsehaut den ganzen Körper ergreift.


DER DOMHOF: ROCKLEGENDEN UND FOLKFEELING –
AKUSTISCHE LECKERBISSEN UND VIEL NOSTALGIE


Charme und Dynamik, eingängige Melodien und ansteckende Energie sind ihre Markenzeichen und machen die Acoustic Vibrations zu einem absoluten Party Event. Ihr Programm umfasst ein riesiges Spektrum von Irish & Scottish Folk über Klassiker aus den 60er/70er Jahren (Beatles, Kinks, Stones, Neil Young, Bob Dylan etc.) bis hin zu Eigenkompositionen.

THE CA$HBAGS aus Amerika, Bulgarien und Sachsen sind mit Hilfe einer magischen Zeitmaschine in die 50er Jahre zurückgereist und haben den typischen BOOM CHICKA BOOM-Sound Johnny Cashs und seiner Begleitband „The Tennessee Three“ aus den Südstaaten nach Dresden geholt. Die multinationale Gruppe um den singenden Charismatiker Robert Tyson (USA) bietet eine mitreißende Countryshow in stilechten Bühnenkostümen, gewürzt mit szenischen Dialogen.

Eine gelungene Mischung aus eigenen Hits und bekannten Rock-Highlights der 60er, 70er und 80er Jahre bis hin zu aktuellen Tracks spielen die Rock Classic Allstars. Die aus einem Charity Projekt entstandene einzigartige Formation vereint Originale aus mehr als 15 international bekannten Bands, die zusammen mehr als 45 Nr. 1-Hits hatten. Im Jahr 2003 war die Grundintention, Tieren in Not zu helfen und ein Benefizkonzert durchzuführen. Nach dem Eröffnungskonzert wurden immer mehr Stimmen laut, diese Veranstaltungen regelmäßig zu wiederholen oder sogar eine feste Band aus der Formation zu gründen. 2004 erwuchsen daraus die Rock Classic Allstars. In Zwickau dabei sind Jeff Brown (ex-Sweet), Steve Whalley (ex-Slade), Len „Chip” Hawkes (ex-Tremeloes) und Marion La Marché (Janis Joplin Musical).


Da wird so mancher mit tausend Erinnerungen andächtig vor der Domhofbühne stehen: Mit den „alten, neuen“ Sängern Stephan Trepte und ”Mampe“ Peter Ludewig kehrt electra zurück zu den Wurzeln. Über allen Kritiker-Streit hinweg, der ja nur selten auch der Streit des Publikums ist, hatte die Dresdner Band electra auch in der DDR Erfolg bei einem Mehr-Generationen-Publikum. Das liegt sicher auch am durch und durch professionellen Fundament. So werden insbesondere die exzellenten solistischen Leistungen zum absoluten Hörgenuss.
hier geht´s nach oben

DAS DRUMHERUM: FLIEGENDE SACHSEN FASZINIEREN,
SCHAU- UND MITMACH-ANGEBOTE FÜR JEDERMANN

Auf die Offerten für jedes Alter und jeden Geschmack, die das Besondere des Zwickauer Stadtfestes ausmachen, muss natürlich gerade im Jubiläumsjahr keiner verzichten. Das kunterbunte Luftmatratzenrennen LUMATRA-FUN-RACE auf der Zwickauer Mulde findet am Samstag, dem 20. August, um 13 Uhr statt. Zum Ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel werden die Menschen jeden Alters am Sonntag, dem 21. August, um 10 Uhr auf dem Hauptmarkt erwartet.
Im Aktionsbereich zwischen Schumannplatz und Jugendcafé „City Point“. gibt es wieder Phantasievolles für Kinder und Jugendliche, außerdem erwarten den Stadtfestbesucher Rummelromantik auf dem Hauptmarkt und der Trödelmarkt am Domhof. Die Geschäfte der Innenstadt laden zum Stadtbummel ein: Am Sonntag zusätzlich von 13 bis 18 Uhr!


Die Aktion „Sportlichster Stadtfestbesucher“ der AOK PLUS geht weiter und wieder werden die sportlichsten männlichen und weiblichen Stadtfestbesucher in verschiedenen Altersgruppen gesucht, die sich in Disziplinen wie Spirometer-Test, Seilspringen und Fahrradergometer als die Besten erweisen.
Die Clubhaus-Sommertour mit ihrer Bühne in der Peter-Breuer-Straße bietet dem partylaunigem Publikum u.a. eine Visual Club Night, Live-Rock und Rap, dazu auch Sportliches, zum Beispiel den 1. Zwickauer ZUMBA®-Marathon. Das ist der neue Workout Kult aus den USA.

Das Warm up zum Zwickauer Stadtfest, die 9. Newcomer Night gibt am Donnerstag, dem 18. August 2011, ab 18 Uhr einen sehr heißen Auftakt. Nach richtig guten Nachwuchs-Bands wie Disillusion, Baru, One Minute Happiness und The Next Door Sunny Boys tritt als Headliner OOMPH! auf. Diese Band, die als eine der ersten elektronische Grooves mit verzerrten Gitarren mischte, ist seit 20 Jahren im Geschäft. Ein innovativer Szene-Motor, der zahlreiche andre Gruppen beeinflusste, unter anderem Rammstein.

Ein besonderes Jubiläums-Erlebnis an der Zwickauer Mulde werden am Samstagabend auch die Fliegenden Sachsen mit ihrer Show „Kran-dios“ sein: 22 Artisten an einem überdimensionalem Menschenmobile in atemberaubender Höhe zwischen vier und dreißig Metern und einer tollen Lasershow.

hier geht´s nach oben und

SCHLAGLICHTER: DIE ZWICKAUER STADTFESTE




2002

Das erste Zwickauer Stadtfest steht als Benefizveranstaltung im Zeichen des Mitgefühls mit den Opfern der Jahrhundertflut. Eine Bürgermeister-Delegation aus dem niederländischen Zaanstad hat die weiteste Anreise und spendet 5000 Euro für eine Schule innerhalb der Aktion „Zwickau hilft Grimma“. Die Kollekte des Ökumenischen Gottesdienstes auf dem Hauptmarkt bringt 9270 Euro. Das Motto „Der Nächste bitte“ hat durch die schrecklichen Ereignisse der Hochwasserkatastrophe eine besondere Bedeutung. „Auktionator“ Wilfried Stoye versteigert auf dem Domhof einen Graffiti-Trabi.
Aktionsstart „Wir küren das Zwickauer Stadtfest-Baby“, Erster Stadtfestauftritt von SK5
Besucher: ca. 150.000
Headliner: Laith Al-Deen, The Weather Girls, Olaf Berger, Gudrun Lange und Kactus

2003

Erstmals finden LUEG-Newcomer Night als Warm-up-Veranstaltung und das LUMATRA-FUN-RACE (Luftmatratzen-Rennen) auf der Zwickauer Mulde statt. Oberbürgermeister Dietmar Vettermann zeichnet stellvertretend für viele einige selbstlose Helfer des Vorjahres mit dem Fluthelferorden aus.
Besucher: ca. 165.000
Headliner: OLI P., Mr. President, Before Four, Purple Schulz, Cindy & Bert. Nino de Angelo versetzt Zwickau in letzter Minute.

2004

Ein Highlight sind Höhenrettungen und Drehleitereinsätze der Zwickauer Berufsfeuerwehr, die ihr 100-jähriges Bestehen feiert. Eine besondere Aktion im Jubiläumsjahr des Automobilbaus (100 Jahre) ist die Malaktion „Drei-Kilometer-Bilderkette“. Die LUEG Newcomer Night präsentiert neben Siegern des Bandwettbewerbs einen hochkarätigen Headliner: Dog Eat Dog aus New York.
Besucher: ca. 175.000
Headliner: Overground, Preluders, Michael Johnson (später US5), Martin Kesici, Gunter Gabriel & Waymore Clayton, Nina & Mike, Gebrüder Blattschuss, Rosanna Rocci, Silbermond

2005

Neu ist das mittelalterliche Treiben in der Peter-Breuer-Straße. Am Sonntag laden Geschäfte in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zusätzlich zum Stadtbummel ein.
Besucher: ca. 175.000
Headliner: MEGA HERz (Newcomer Night), US5, Hermes House Band, Blue Lagoon, Lutricia Mc Neal, Sydney Youngblood, Geraldine Olivier, Ex-No Angel Jess, Peter Petrel

2006

Erstmals werden in einer Gemeinschaftsaktion mit der AOK die "Sportlichsten Stadtfestbesucher" gesucht. In den Altersklassen Kinder bis 14 Jahre, Jugendliche 15 bis 18 Jahre und Erwachsene ab 19 Jahre werden in einer Art Dreikampf die erfolgreichsten männlichen und weiblichen Athleten im Spirometrietest, Seilspringen und Ergometertest gesucht. Die Langschläfer-Variante des Lumatra-Fun-Race, Beginn erst um 13 Uhr, wird mit Freude angenommen, ebenso der Tauchturm auf dem Schumannplatz. Der traditionelle Stadtgottesdienst steht unter dem Motto: „...und werdet wie die Kinder...“ und verzeichnet mit 3000 Teilnehmern eine Rekordzahl (Vorjahre ca. 2000 Besucher).
Besucher: ca. 180.000
Headliner: Exilia (Newcomer Night), Rednex, Guildo Horn & Die Orthopädischen Strümpfe, Linda Feller, Bellini (Absage Haddaway), b´free, Lucry, Nathalie Tineo, Ayman, Achim Mentzel

2007

Mit einer besonderen Aktion wurden die ersten druckfrischen Flyer im Vorfeld des Stadtfestes in den Zwickau Arcaden verteilt. Die Arcaden bieten in diesem Jahr u.a. eine große Sandlandschaft und ein Plantschbecken für die jüngsten Stadtfestbesucher an.
Besucher: ca. 180.000
Headliner: Donots (Newcomer Night), Hot Banditoz, Lemmon Ice, Lexington Brigde, Vengaboys, The Firebirds, Jonny Hill, Culture Beat, Uta Bresan,

2008

Besonderer Andrang herrscht schon lange vor dem Auftritt von Mark Medlock, präsentiert von HITRADIO RTL auf der Kornmarktbühne. Noch nach dem Stadtfest ist der Auftritt vor 5000 Fans in Zwickau bundesweit in den Schlagzeilen und auf Fernsehkanälen. Doch das lag weder an Medlocks Gesang, noch an der riesigen schwarzen Pelzmütze, die er trotz des lauen Sommerabends trug. Die BILD-Zeitung titelte: „Skandal bei Mark-Medlock-Konzert in Zwickau: Tomaten für den Superstar“. Bereits im Vorfeld des Auftritts hatten sich einige Chaoten im Internet verabredet, den Superstar mit Eiern und Tomaten zu bewerfen.
Besucher: ca. 170.000
Headliner: DIE HAPPY (Newcomer Night), Gracia, Patrick Nuo, Mark Medlock, Sachsentramp, Tom Astor, Regina Thoss, Hartmut Schulze-Gerlach (Muck)

2009

Ein besonderes Museum mit einer Ausstellung der Sächsischen Staatskanzlei zum 20. Jahrestag der Friedlichen Revolution macht zum Stadtfest in Zwickau Station. Auf 18 Metern Länge präsentiert sich eine rollende Wanderausstellung zum Thema „1989 [Unser Aufbruch] 2009“. Sie informiert in einem ehemaligen Linienbus der Kölner Verkehrsbetriebe über die Ereignisse des Herbstes 1989-1990. Das Motto des Ökumenischen Gottesdienstes: „Was uns bleibt…“ Die Kollekte von 2665 Euro geht an den Ökumenischen Hospizdienst.
Besucher: ca. 175.000
Headliner: TANZWUT (Newcomer Night), Max Mutzke, MONROSE, Cinema Bizarre, THE LORDS, Alan Silson (Gründungsmitglied Smokie), Andreas Holm & Thomas Lück

2010

Das Schumann-Jahr fließt auch ins Stadtfest ein: So ist zum Stadtfest-Warm up im Verlauf der Newcomer Night am 18. August die Berliner Kammer Core-Band Coppelius ein besonderes akustisches und optisches Erlebnis. Außerdem hat eine Kinderklassik-Bühne auf dem Schumannplatz Stadtfest-Premiere und wird von Eltern und Kindern mit großer Freude angenommen.
Besucher: ca. 170.000
Headliner: Silly und Anna Loos, Ted Herold, Acoustik Revolutions, Wolfgang Lippert, Jan Sievers


hier geht´s nach oben und

BÜHNENPROGRAMME
(Auszug)
Arbeitsstand 1. Juli 2011

DONNERSTAG, 18. AUGUST 2011


AUF DEM HAUPTMARKT

9. Newcomer Night: Das Gasometer Warm Up
18.00 Uhr Eröffnung
18.05 Uhr The Next Door Sunny Boys (Pub Rock aus Zwickau)
19.10 Uhr One Minute Happyness (Pop Punk aus Zwickau)
20.15 Uhr Baru (Indie Elektro aus Werdau)
21.20 Uhr Disillusion (Punk Core aus Thierfeld)
22.40 Uhr Headliner: OOMPH! (Elektro Metal)



FREITAG, 19. AUGUST 2011


AUF DEM HAUPTMARKT

Radio Zwickau: Die beste Musik!
18.00 Uhr Fading Days
19.00 Uhr Eröffnung – Mauritius-Fassbieranstich mit Oberbürgermeisterin Pia Findeiß
19.15 Uhr Reichenbacher Schalmeien
19.30 Uhr Jenix
20.30 Uhr Partypiloten

AUF DEM KORNMARKT

18.00 Uhr Eröffnung mit dem Zwickauer Cheerleader e.V. „Peaches“
18.30 Uhr Christine Helms Orchestra: „Alles was gut tut Die Udo Jürgens Cover Show“
21.00 Uhr Boogie Legs Stollberg e.V. Rock ´n´Roll Tanz
22.00 Uhr Buddy in concert die Rock´n´Roll Show

AUF DEM DOMHOF

Vogtland Radio präsentiert:
18.00 Uhr Acoustic Vibrations
20.45 Uhr Ignis Draconis Feuershow
21.30 Uhr Secret World Peter Gabriel Tribute Show


SAMSTAG, 20. AUGUST 2011


AUF DEM HAUPTMARKT

13.00 bis 16.45 Uhr
Vereine

Radio Zwickau: Die beste Musik!
19.00 Uhr High Voltage
21.00 Uhr London Beat
22.00 Uhr Jay Khan
Die ZEV präsentiert:
22.30 Uhr Stefanie Heinzmann & Band

AUF DEM KORNMARKT

13.00 Uhr Zwickauer Blasmusikanten
14.00 Uhr ML Dancer
15.00 Uhr Duo Thomasius
16.15 Uhr Samurai Sport Westsachsen e.V.
17.00 Uhr ESV Lokomotive Zwickau e.V.
17.30 Uhr Band "Rhytmics" Oldies der 60, 70, 80er Jahre
19.30 Uhr Ignis Dragonis Feuershow
20.30 Uhr Band "Takayo"
21.30 Uhr de Randfichten & Band auf Waldarbeitertour

AUF DEM DOMHOF

13.00 Uhr Modenschau vom City Point
13.30 Uhr TSG Rubin Zwickau e.V.
15.00 Uhr Rolf Roßmann Das bunte Land
16.00 Uhr Vereinsprogramm
17.00 Uhr ESV Lokomotive Zwickau e.V.: Turnvorführung
Vogtland Radio präsentiert:
18.00 Uhr The CA$HBAGS
21.00 Uhr Rock Classic All Stars – In Zwickau dabei: Jeff Brown (ex-Sweet), Steve Whalley (ex-Slade), Len „Chip” Hawkes (ex-Tremeloes) und Marion La Marché (Janis Joplin Musical).




AUF DEM MULDE-PARADIES

13 Uhr LUMATRA-FUN-RACE – AUCH LANGSCHLÄFER KÖNNEN DABEI SEIN!
NEU am Mulde-Paradies
Wieder Lust auf Luftmatratzensport? Das verrückte »Rennen« am SAMSTAG, 20. AUGUST, auf der ZWICKAUER MULDE ist der ultimative Muntermacher und könnte die perfekte erfrischend-fröhliche Einstimmung auf den abendlichen Party-Marathon sein. Um 13 Uhr fällt der Startschuss zum spaßigen Treiben. Beim Gaudi-Luftmatratzenrennen geht es um mehr als um die flinke Streckenbewältigung. Besonders lustige Outfits bringen Zeitgutschriften. Außerdem ratsam: Festes Schuhwerk.

22 Uhr KRAN-DIOS - so heißt die neue Show der „Fliegenden Sachsen“
Kran-dios ist eine Darbietung der besonderen Art, verbunden mit einer Licht- und Lasershow der Laser-Event-Company Eibenstock.
22 Artisten turnen an einem überdimensionalen Menschenmobile in Höhen zwischen 4 und 30 Metern gleichzeitig. Gehalten wird das Konstrukt von einem riesigen 100-Tonnen-Autokran. Lassen Sie sich durch risikovolle Darbietungen in luftiger Höhe, durch emotionale Lasereffekte und Musik verzaubern und in Staunen versetzen.



SONNTAG, 21. AUGUST 2011


AUF DEM HAUPTMARKT

10.00 Uhr Ökumenischer Stadtgottesdienst
11.30 Uhr Mittagschoppen: Jugendblasorchester Zwickau
14.00 Uhr BLAMU! Jatz Orchestrion
14.45 Uhr 20 Jahre ZEV Anschnitt und Verteilung einer Geburtstagstorte durch die Oberbürgermeisterin und die ZEV-Geschäftsführung
18.45 Uhr Siegerehrung: »Sportlichster Stadtfestbesucher«
Radio Zwickau: Die beste Musik!
19.00 Uhr Goldplay
21.00 Uhr Thomas Godoj & Band

AUF DEM KORNMARKT

11.00 Uhr Muggefugg Synfoniker – die Goldenen 20er und 30er
12.30 Uhr TC Silberschwan Standardtanz
13.00 Uhr Kampfkunstzentrum Zwickau
13.30 Uhr Meta Girls
14.00 Uhr TC Silberschwan Standardtanz
15.20 Uhr Theater Plauen-Zwickau gGmbH Szenen aus „Die Drei Musiketiere“
16.00 Uhr Duo Kathrin & Peter das erfolgreiche Schlagerduo, bekannt aus Funk und Fernsehen
17.30 Uhr TSG Rubin
20.00 Uhr Veronika Fischer & Band

AUF DEM DOMHOF

12.00 Uhr Water Town Jazzband
14.00 Uhr Tango und Fox Standardtanz
15.00 Uhr Wu Shu Nordstern Kampfkunst
16.00 Uhr Babucha fumada Ska, Boogie Woogie, jazzige Chansons und lateinamerikanische Elemente
19.00 Uhr Theater Plauen-Zwickau gGmbH Szenen aus „Die Drei Musiketiere“
Vogtland Radio präsentiert:
20.00 Uhr electra Mit den alten und neuen Sängern Stephan Trepte und ”Mampe“ Peter Ludewig zurück zu den Wurzeln...


KINDERBÜHNE IN DER PARKANLAGE SCHUMANNPLATZ

SAMSTAG, 20. AUGUST 2011

13.00 Uhr Dance devils rockiger Tanz
13.30 Uhr Kita Regenbogenland buntes Kinderprogramm
14.30 Uhr Clown Sacco
16.00 Uhr Gerhard Schöne
18.00 Uhr Musical ML Dancer

SONNTAG, 21. AUGUST 2011

13.00 Uhr Harmonic Sound Orchestra e.V.
13.30 Uhr Kinderhort Wichtelhaus buntes Kinderprogramm
14.30 Uhr Best of Ritter Rost mit Burgfrau Bö
16.00 Uhr Die Blindfische Kinder-Rock-Konzert „Fisch aus der Dose“
17.30 Uhr Meta Girls
18.00 Uhr Puppentheater „Prinzession Isabell & der Kartollkönig“ Theater wiwo




CLUBHAUS SOMMERTOUR IN DER PETER-BREUER-STRASSE

Freitag, 19. August 2011

19.00 Uhr – Visual Club Night
- Black, House & Electro
- Live Visuals by Zeitrad (chemnitz)
- Video Mix Performance by DJ Nexs
- Percussion by Boofynger
- Sexy GoGos

Samstag, 20. August 2011

10.00 Uhr Musikalischer Warmup
14.00 Uhr Showkampfvorführungen vom 1. Asiatischen Kampfsportverein
15.00 Uhr 1. Zwickauer ZUMBA®-Marathon der neue Workout-Kult aus den USA: Ein vierstündiges Latin-Dance Feuerwerk mit Instruktoren. Die Zeiten der Teilnehmer werden festgehalten. Wer am längsten durchhält, bekommt einen Siegerpokal und 100 Euro in bar.

19.00 Uhr Videodisko mit „SOS –Sound Of Saara“

23.00 Uhr Die „Singstar Contest“ Gewinnerin aus 2010 – Emely, performt Hits von Stars wie Nena & Lady GaGa, Ute Freudenberg.

Sonntag, 21. August 2011

ab 14Uhr ENERO - Rock- und Alternativeband aus Sachsen, deren Musik geprägt ist von klar definierten Gitarrensounds und groovigen Rhythmen

ab 17Uhr Rap-City Takt Plus Mic

Änderungen vorbehalten!

Begrüßen werden die Besucher bekannte Zwickauer Musikformationen, wie hier der Fanfahrenzug im Domhof aufspielt. Fotos: Archiv Stiegler
hier geht´s nach oben


Mail to Stiegler




Besuche "Die Welt am Abgrund"counter
Besuche DerZwickauer counter
hier geht´s nach oben und
hier geht´s zurück zur Homepage