Am 20. Juni 2003 startet des 10. Internationale Trabantfahrertreffen in Zwickau

Das Programm - Die Liveparade - - - Der Trabi wird 50
Hier geht´s zurück zur Homepage

Zum Treffen 2002 bildeten über 300 Trabanten, Hintergrund, die fünf Olympischen Ringe zum Zeichen der Unterstützung der Bewerbung Leipzigs um die Ausrichtung der Spiele im Jahr 2012

Die Geburtsstadt des Trabis ruft die Fangemeinde von weit und nah nach Zwickau

(Zwickau). Es ist die größte Party, die die internationale Trabant- und Ifa-Szene weltweit feiert. Vom 20. bis 22. Juni 2003 treffen sich auf dem Zwickauer Flugplatzgelände zum inzwischen 10. Mal Freunde und Bewunderer, Fans und Verehrer eines wahrhaft kultigen Objektes, dem Trabi.
Zum Jubiläum wird natürlich ausgiebig gefeiert und das geschieht inmitten tausender Trabis und Ifa-Fahrzeuge. Für die Wahl der "Super Trabis" haben eifrige Bastler teilweise Monate lang geschraubt und poliert, um eine der begehrten Trophäen zu ergattern.
Unter den Fans stellen sich die smartesten der Wahl zu "Trabi Queen" und "Trabi Champ". Doch darüber hinaus ist es vor allem ein hochkarätiges Programm, das Groß und Klein in die Geburtsstadt des Zweitakters lockt. Besonderes Highlight wird der Auftritt der Artistengruppe "Geschwister Weisheit" sein, die dem Trabi in schwindelerregender Höhe das richtige Profil verleihen. Zahlreiche Wettbewerbe, ein großer Ersatzteilverkauf, Spiel-Spaß und Action für die ganze Familie - all das lässt das Internationale Trabantfahrertreffen zum Erlebnis werden. Am Abend sorgen "Right Now" für die entsprechende Jubiläumsstimmung. Die Berliner Band wird Bühne und Publikum zweifellos im Sturm für sich einnehmen. Abschluss des Jubiläums ist am Sonntag, 22. Juni, die große Trabi-Live-Parade über Zwickaus Straßen. hier geht´s nach oben und
hier geht´s zurück zur Homepage

Programm

Freitag, 20. Juni,

9.30 Uhr: Öffnung des Veranstaltungsgeländes, Eröffnung Trabi-Fanshop,
Eröffnung Trabi-Börse, Technische Wettbwerbe rund um den Trabi.
14 Uhr: Start DEKRA Geschicklichkeitsfahren,
14 Uhr: Besuch im Automobilmuseum "August Horch"
18 Uhr: Eintreffen der Rallyeteams auf dem Zwickauer Hauptmarkt zur Premiere von "Sonnenallee",
19 Uhr: Eintreffen der Trabi-Rallye 2003 mit anschließender Siegerehrung auf der Wernesgrüner Bühne,
20.45 Uhr: Vorstellung der Bewerber um den Titel "Trabi Queen" und "Trabi Champ"
21 Uhr: Trabi-Filme nonstop auf dem Wernesgrüner Truck
21 Uhr: Begrüßungsparty mit Gerd Edler und Radio PSR im Festzelt.
Sonnabend, 21.Juni
8.30 Uhr: Beginn der Jurybewertung zum Wettbewerb SUPERTRABI 2003 und zum schönsten IFA-Fahrzeug
9.30 Uhr: Beginn der technischen Wettbewerbe rund um den Trabi, InterTrab e.V. präsentiert Trabiclubs im Vergleich. Geschicklichkeitsfahren der DEKRA, Eröffnung Trabi-Tauschbörse "Überplanbestände", Öffnung Trabi-Fanshop
1. Runde im Wettbewerb "Trabi-Queen" und "Trabi-Champ",
10 Uhr: Zwickauer Graffitikünstler gestalten das längste "Trabi-Gemälde" der Welt".
Rundflüge mit Segelflugzeugen und Motorflugzeugen des Aero Club Zwickau,
10.30 Uhr Eröffnung der Ausstellung "100 Jahre Automobilbau in Westsachsen", Eröffnung der Wertungsläufe um die AvD Trabant-Trophäe.
12 Uhr: 1. Wertungslauf um die AvD Trabant-Trophäe,
2. Runde im Wettbewerb "Trabi-Queen" und "Trabi-Champ", Power Cars - präsentiert von Media Markt Zwickau
13.30 Uhr: Versteigerung der Graffiti-Trabi-Dächer,
14 Uhr: Die Trabi-Traumpaare feiern den 4. Hochzeitstag - Festtafel und Überraschungen
14.30 Uhr: Die größte Hochseilshow Europas mit den "Geschwistern Weisheit",
15.50 Uhr: "Schalmeienzunft Hartmannsdorf", Die schönsten Trabilieder von Karsten R. Lückemeyer,
16 Uhr: Sonderehrung der ITT-Urgesteine und Clubs,
Siegerehrung "SUPERTRABI 2003" und der schönsten IFA-Fahrzeuge,
Siegerehrung AvD Trabant- Trophäe,
Siegerehrung der "Technischen Wettbewerbe" und Geschicklichkeitsfahren,
17.15 Uhr: Endrunde und Siegerehrung im Wettbewerb "Trabi Queen & Champ 2003",
18 Uhr: Spektakuläre Hochseilartistik der "Geschwister Weisheit" mit Trabi-Rennauto
19 Uhr: IFA- und Trabi Fahrzeuge in Werbefilmen "Made in GDR" auf dem Wernesgrüner Showtruck
21 Uhr Konzert mit Berlin's Party Export Nr.1 "RIGHT NOW"
Sonntag, 22.Juni
8.15 Uhr: Formierung des Trabi-Konvois
9.30 Uhr: Start Trabi-Live-Parade "Back to the roots - See you later"
10.30 Uhr Ankunft der Trabi-Live-Parade am Media Markt Fotoshooting. nach oben Änderungen vorbehalten

Trabi-live-Parade als Höhepunkt und Abschluss

Trabis zur Liveparade 2001 in der Innenstadt von Zwickau.

(Zwickau). Wie in jedem Jahr bildet die Trabi-Live-Parade auf Zwickauer Straßen den Abschluss des Internationalen Trabantfahrertreffens. Vom Flugplatzgelände aus formieren sich tausende Trabanten zu einem Konvoi, der dieses Jahr über die Reichenbacher Straße, Humboldtstraße, Crimmitschauer Straße, Horchstraße, Pölbitzer Straße, Franz-Mehring-Straße bis zum Ziel am Zwickauer Media Markt fährt. Dort wartet ein Fotoshooting auf die einfahrenden Zweitakter. Nach Abschluss der Trabi-Live Parade am Media Markt Zwickau besteht die Möglichkeit, kostenfrei, bei Vorzeigen des Eintrittsbandes 10. ITT nachfolgende Museen und Ausstellungen zu besuchen: Automobilmuseum August Horch Zwickau mit der Sonderausstellung "Wankelmotoren in Sachsen". Daetz-Centrum Lichtenstein mit der Sonderausstellung "Automobile(s) - Von der zündenden Idee zum Zündschloss". Stadtmuseum Werdau mit der Modellauto Ausstellung "50 Jahre LKW G 5" und Vorführung der 500 PS Dampfmaschine.

Was heißt hier, ich darf nicht selber mitfahren? Das war 1976 und inzwischen bin ich 28 Jahre alt.Ätsch, darf ich doch!

hier geht´s nach oben und
hier geht´s zurück zur Homepage

Mail to Stiegler




Besuche 10. ITT 2003 counter
Besuche DerZwickauer counter
hier geht´s nach oben und
hier geht´s zurück zur Homepage