„Cabaret“ Musical von John Kander und Fred Ebb stürmisch in Plauen gefeiert

Karibikpflanze Sally und Japaner Taniguchi lassen‘s dröhnen

Hier geht´s zurück zur HOMEPAGE

Fotos: Peter Awtukowitsch.

„Cabaret“ Musical von John Kander und Fred Ebb stürmisch in Plauen gefeiert

Karibikpflanze Sally und Japaner Taniguchi lassen‘s dröhnen


PLAUEN – Mitten hinein in die Glitzerwelt des Berliner Kabaretts „Kid Kat Klub“ gerät der junge Amerikaner Clifford Bradshow, Gianni Meurer. Der junge Schriftsteller gönnt sich einen Arbeitsurlaub in der Metropole des schönen Scheins, unter dem verbergen sich aber die brodelnden Geschehnisse der anfänglichen dreißiger Jahre.
Das Theater Plauen-Zwickau greift mit „Cabaret“ eines der schillerndsten Musicals der sechziger Jahre auf. Das Musical Cabaret von John Kander und Fred Ebb hatte jetzt in Plauen Premiere.



Sally Bowles, Patricia Meeden, ist ein brillantes Revuegirl. Die Sängerin mit kubanischen Wurzeln sieht gut aus und hat ein durchdringendes Organ, mit dem sie eigentlich keine Mikrofonverstärkung nötig hätte, um mit den hinreißenden Songs die Zuschauer in den nostalgisch opulenten Zuschauerraum des Vogtlandtheaters in Aufregung zu versetzen, das Publikum applaudiert der Karibikpflanze begeistert. Gianni Meurer als Cliff bietet da eher einen ruhigen Gegenpol.

Sally Bowles, Patricia Meeden, ist ein brillantes Revuegirl. Die Sängerin mit kubanischen Wurzeln sieht gut aus und hat ein durchdringendes Organ, mit dem sie eigentlich keine Mikrofonverstärkung nötig hätte, um mit den hinreißenden Songs die Zuschauer in den nostalgisch opulenten Zuschauerraum des Vogtlandtheaters in Aufregung zu versetzen, das Publikum applaudiert der Karibikpflanze begeistert. Gianni Meurer als Cliff bietet da eher einen ruhigen Gegenpol.
Shin Taniguchi brilliert als Conférencier im “Kid Kat Club”.
„Arm aber sexy“ geht es zu in der Szene, die in der Pension von Fräulein Schneider, Christine Rosin, spielt. Sally zieht kurzerhand zu Cliff und bald sind die Beiden ein Paar. Auch die Pensionswirtin Schneider fühlt sich zu dem bescheidenen Obsthändler Herrn Schulz, Tilman Rau, hingezogen, und eher aus der Verlegenheit der ertappten Beziehung heraus beschließt Schulz, seine Wirtin zu heiraten. Als spätes Paar scheinen die Beiden gut zusammen zu passen.
Ganz allmählich bröckelt die Idylle. Durch die Freude der Verlobungsfeier grinst die Fratze des Faschismus. Noch nicht richtig verlobt, beginnt die Wirtin zu zweifeln, ob es denn geraten sei, in diese Zeit hinein einen jüdischen Händler das Jawort zu geben.
Sally und Cliff dagegen drücken eher Geldsorgen, und bald eskaliert der Konflikt, während Sally wieder als Revuestar Geld verdienen möchte, will Cliff mit Sally der erdrückenden Atmosphäre in Deutschland in Richtung Amerika entfliehen. Cliff spürt die Gefahr des aufziehenden Faschismus, Sally möchte lieber glänzen.
Unter Regie von Tim Heilmann und der musikalischen Leitung von Thomas Peuschel bietet das Ensemble des Theaters Plauen-Zwickau eine unterhaltsame aber auch nachdenkliche Show von zweieinhalb Stunden, die mit viel Szenenapplaus und Standing Ovations am Ende vom Publikum gefeiert wurden.
Theo Stiegler

Cabaret Musical von John Kander und Fred Ebb - Buch von Joe Masteroff nach dem Stück „Ich bin eine Kamera“ von John van Druten und Erzählungen von Christopher Isherwood
Ensemble

Musikalische Leitung Thomas Peuschel
Regie Tim Heilmann
Bühne/Kostüme Theaterteam
Choreografie Theaterteam
Dramaturgie Vera Gertz

Conférencier Shin Taniguchi
Sally Bowles Patricia Meeden
Clifford Bradshaw Gianni Meurer
Fräulein Schneider Christine Rosin
Herr Schultz Tilman Rau
Ernst Ludwig Dominik Schiefner
Fräulein Kost Manja Ilgen


Philharmonisches Orchester Plauen-Zwickau
Opernchor
Ballett

Karten Plauen 03741 2813.4848 | Karten Zwickau 0375 27 411.4648


Die Rollen Sally und Cliff werden von Patricia Meeden und Gianni Meurer gespielt, zwei großartigen Musicaldarstellern, die nicht zuletzt aus The Voice of Germany bekannt sind.

Karten Plauen 03741 2813.4848 | Karten Zwickau 0375 27 411.4648

Vorstellungen Plauen ¬ Vogtlandtheater

11.10.2014 ¬ 19.30 Uhr
12.10.2014 ¬ 14.30 Uhr
02.11.2014 ¬ 18.00 Uhr
06.12.2014 ¬ 19.30 Uhr
19.12.2014 ¬ 19.30 Uhr
14.04.2015 ¬ 19.30 Uhr
Tel
Mail
[03741] 2813 .4847 / .4848
service-plauen@theater-plauen-zwickau.de

Vorstellungen Zwickau ¬ Gewandhaus
14.11.2014 ¬ 19.30 Uhr PA + FVK Premiere [» Online-Karten]
21.11.2014 ¬ 19.30 Uhr G8 +M4 + FVK [» Online-Karten]
13.12.2014 ¬ 19.30 Uhr G5 + FVK [» Online-Karten]
09.01.2015 ¬ 19.30 Uhr G4 + FVK [» Online-Karten]
18.01.2015 ¬ 18.00 Uhr M7 + FVK [» Online-Karten]
18.03.2015 ¬ 19.30 Uhr G2 + FVK [» Online-Karten]
26.04.2015 ¬ 15.00 Uhr G6 + FVK [» Online-Karten]
Tel [0375] 27 411.4647 / .4648
Mail.service-zwickau@theater-plauen-zwickau.de

Ticket-Service theater zwickau, Gewandhaus, Telefon 0375 274114647, 08056 Zwickau oder Tourist-Information, Hauptstraße 6, 08056 Zwickau, Telefon 0375 19433. zur Stadthalle oder zum Theaterservice

Mail to Stiegler




Besuche "Was Ihr wollt" counter
Besuche "Der Zwickauer" counter
hier geht´s nach oben und
hier geht´s zurück zur Homepage