Bildseite Zwickauer Innenstadt


siehe auch Sehenswürdigkeiten in der Muldestadt Zwickau - Museen der Stadt Zwickau

Hier geht´s zurück zur HOMEPAGE

Der Brunnen Spielende Kinder wurde von den Bildhauer Berthold Dietz geschaffen. Er befindet sich unmittelbar vorm Gewandhaus auf dem westlichen Marktspiegel.

Blick in den Jugendstilsaal vom Konzert- und Ballhaus Neue Welt - einst Sachsens größter Terassensaal mit 3500 Plätzen.

Der 1810 in Zwickau geborene Robert Schumann wird in der Muldestadt in vielfältiger Form geehrt.

Markttag vorm Zwickauer Rathaus - im Regelfall findet der "Sachsenmarkt" in der Sommersaison mittwochs statt. Es gibt nonfood-Artikel aus heimischer Produktion.

Domhof mit Priesterhaeusern

Schloss Osterstein nach der Sanierung

Das Gewandhaus ist die Zwickauer Spielstätte des Theaters Plauen Zwickau. Im oberen Giebeldreieck erkennt man den Zwicker eines Tuchmachers. In früheren Zeiten wurden Wandergesellen nach diesem Zeichen gefragt, wenn sie sagten, sie hätten in Zwickau gearbeitet.

Die Münzstraße verbindet den Kornmarkt mit dem Hauptmarkt. Hier wurden früher Münzen geschlagen

Freiluftkonzert anlässlich des 200. Geburtstages von Robert Schumann.

Stadtfest in Zwickau - lustiges Treiben auf dem Kornmarkt

Zwickau-Maskottchen Robert

Konzert- und Ballhaus Neue Welt als Spielstätte für den die Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerbe
Mail to Stiegler




Besuche Bilderseite Stadtansichten counter
Besuche DerZwickauer counter
hier geht´s nach oben und
hier geht´s zurück zur Homepage